Ferienzentren | VisitNordjylland

Ferienzentren

Hierbei handelt es sich um eine Mischform aus Hotel-, Ferienhaus- und Ferienwohnungsaufenthalt. Zusätzlich wird eine Vielzahl an Betätigungsmög-lichkeiten für Jung und Alt geboten und Kinder finden schnell Spielkameraden.

Ein Ferienzentrum – die gut gelungene Mischung von Hotel und Ferienhaus – hat eine ungewöhnlich tolle Einrichtung zu bieten. Hier gibt es einfach alles, was eine Familie im Urlaub nur erfreuen kann. Eine herrliche Ferienwohnung mit reichlich Platz für alle Familienmitglieder, es gibt eine reizvolle Landschaft, jede Menge Betätigungsmöglichkeiten und Einrichtungen – drinnen wie draußen.

Einzigartige Lage

Die meisten der Ferienzentren in Nordjütland liegen in unmittelbarer Nähe des Meeres, aber man findet sie auch an schönen Orten im Landesinneren. Im Feriencenter kann man zu jeder Jahreszeit Urlaub machen und hier kann man sich’s wohl sein lassen, entspannen, etwas unternehmen – auch ohne das Center zu verlassen.

Komfort wird groß geschrieben

Bei den Unterkünften handelt es sich um Ferienwohnungen oder Häuschen mit Balkon oder Terrasse. Sie sind zumeist für 4 bis 8 Personen eingerichtet, und zur Standardausstattung gehören neben den guten, praktischen Möbeln auch ein Farbfernsehgerät, Bettwäsche sowie oftmals auch Telefon. Bringt man keine Bettwäsche, Hand- und Geschirrtücher mit, kann man sie hier auch leihen. Auch die Küche ist gut ausgestattet und das Familienmitglied, das gerade Küchendienst hat, kann sich die Arbeit durch Geschirrspüler und Kaffeemaschine erleichtern.

Kurzurlaub oder Jahresurlaub

Eine Ferienwohnung kann man für eine oder mehrere Woche/n mieten (von Samstag bis Samstag), doch auch Kurzurlaub übers Wochenende erfreut sich großer Beliebtheit. Außerhalb der Hochsaison und in den Schulferien kann man sich auch mitten in der Woche für einige Tage einmieten. Der Mietpreis hängt von der jeweiligen Saison und der Länge des Aufenthaltes ab, wobei man daran denken sollte, dass außerhalb der Saison oft Preisnachlässe gegeben werden.

Haustiere sind willkommen

Da die Ferienwohnungen so verschiedenartig sind, kann man sie als Standort für einen ruhigen, entspannenden Urlaub in trauter Zweisamkeit nutzen, oder den Urlaub mit der Familie bzw. Freunden verbringen und sich nach Herzenslust austoben. Auch Haustiere wie Hund und Katze sind in den meisten Ferienzentren gern gesehen, aber daran denken, auf den Vierbeiner acht zu geben, und die Exkremente zu beseitigen.

Freizeitangebote draußen und drinnen

In einem Feriencenter kommt garantiert nie Langeweile auf! Hier gibt es Schwimmbecken drinnen und im Außenbereich, ferner Sauna und Fitnessräume und in einigen sogar subtropische Erlebnisbäder. Einige haben Angebote wie Surfen, Tauchen, Golf, Reiten und Tennis im Programm. Besonders in der Hochsaison steht das Sportteam des Ferienzentrums gerne mit Rat und Tat zur Seite.Wer es ruhiger angehen lassen will, kann Tischtennis und Billard spielen.

Amüsante Unterhaltung für Kinder

Kinder haben es in den Ferienzentren so richtig gut. Auf den Spielplätzen geht es laut und lustig zu und oftmals ist auch eine ”Spiel-Tante” oder ein ”Spiel-Onkel” anzutreffen, die die Aktivitäten in Gang setzen und diskret aufpassen, dass das Spiel nicht außer Rand und Band gerät. In den Ferienzentren werden oftmals auch Zauber-Shows, Kinderdisko und Schatzsuche veranstaltet.

Guten Appetit!

Gutes, leckeres Essen gehört einfach dazu. In den Ferienzentren gibt es Esslokale für jeden Geschmack, die alle köstliche Gerichte zu bieten haben. Dabei kann es sich um Restaurants handeln oder aber um gemütliche Cafés, wo man eine Kleinigkeit zu essen bekommt. Man kann natürlich auch im Kreise der Familie in der gut ausgestatteten Küche der Ferienwohnung selber Essen zubereiten. In den Zentren oder in der Nähe gibt es genügend Einkaufsmöglichkeiten, sodass man sich problemlos mit dem Erforderlichen eindecken kann.

Siehe alle Ferienzentren in Nordjütland hier

Teilen Sie diese Seite

Feriencenter in Nordjütland