Transporte | VisitNordjylland
Sandormen in Skagen

Transporte

Wenn Sie nicht sehr lange am selben Ort bleiben möchten, gilt Nordjütland als optimales Reiseziel. In unserer kompakten Region, in der man leicht den Weg findet, können Sie kurzfristig weite Strecken mit dem Auto oder Bus und Bahn zurücklegen.

Das Reisen sozusagen per “Eigenantrieb” versetzt den Ausflug in eine weitere Dimension, zumal Sie die Landschaft aus einer unterschiedlichen Perspektive erleben. Vielleicht vom Fahrradsattel aus? Nordjütland verfügt über ein umfangreiches Netz deutlich ausgeschilderter Radwanderwege, wobei die Hügel niemals derart steil sind, dass nicht selbst die kürzesten Beine damit fertig werden.

Nordjütland aus der Perspektive eines auf den schönen Gewässern schwimmenden Kanus oder Kajaks gilt als Inbegriff von Naturerlebnis, Entspannung und aktiver Freizeitgestaltung für die ganze Familie. Oder wie wäre es, einige der kleinen Inseln vor Nordjütland zu erkunden, zumal diese mit kleinen, gemütlichen Fährschiffen zu erreichen sind?

Busse in Nordjütland

Nordjütland lässt sich mühelos mit dem Bus bereisen. Die Busse verkehren nicht nur innerhalb der einzelnen Städte, sondern bieten auch Verbindungen zwischen den Städten an

Die Busse verkehren in unterschiedlichem Takt: In gröβeren Städten wie z.B.  Aalborg und Frederikshavn fahren die Busse oft in 20-Minuten-Takt. In kleinen Ortschaften gibt es weniger Busverbindungen, wobei einige Busse nur im Sommer fahren. In den gröβeren Städten gibt es auch Nachtbusse, was als rundum optimale Lösung gilt, wenn Sie in der Stadt zwar einen trinken gehen möchten, dabei aber finden, dass eine Taxifahrt zu teuer ist.

In den Bussen gibt es Anzeigetafeln, denen die Haltestellen der jeweiligen Buslinie zu entnehmen sind – ansonsten erkundigen Sie sich bitte beim Fahrer

Die Homepage www.rejseplanen.dk informiert Sie lückenlos darüber, wie Sie mit dem öffentlichen Personennahverkehr von A nach B reisen.

Falls Sie Student sind, wird Ihnen bei Vorlage Ihres Studentenausweises ein Rabatt gewährt. Wenn Sie langfristig in Nordjütland bzw. Dänemark verweilen möchten, empfiehlt es sich, eine so genannte Rejsekort (Reisekarte) zu lösen.

Autofahren in Nordjütland

Das Autofahren in Nordjütland gestaltet sich sehr einfach und vermittelt ein grandioses Gefühl der Freizügigkeit. Parken kann aber in den gröβeren Städten ein teurer Spaβ werden, wobei es hier auch Fuβgängerzonen gibt, wodurch es schwierig wird, den Weg durch die Innenstadt zu finden – zumal Sie ohnehin als Tourist unterwegs sind.

Wenn Ihr Aufenthalt in Nordjütland nicht nur vorübergehend ist (6 Monate übersteigt), müssen Sie Ihren ausländischen Führerschein in einen dänischen umtauschen.

Bahnreisen in Nordjütland

Die Züge in Nordjütland - und Dänemark überhaupt - fahren oft und sind sehr bequem. Sie können Ihren Fahrschein am Bahnhof lösen, entweder am Automaten oder am Schalter.

Wenn es sich um eine weite Reise handelt, Sie während der Zugfahrt eine Arbeitsaufgabe erledigen müssen, oder Sie während der Stoβzeit unterwegs sind , wäre es ratsam, zusätzlich eine Platzkarte (gegen Aufschlag auf den Fahrpreis) zu lösen. Zu den Stoβzeiten gibt es viele Fahrgäste, sodass Sie sich nicht darauf verlassen können, ohne Platzkarte einen Sitzplatz zu bekommen.

Mehr lesen: www.dsb.dk

Flughäfen in Nordjütland

Falls Sie in andere Landesteile Dänemarks oder vielleicht an ausländische Bestimmungsorte reisen möchten, gilt der Flughafen Aalborg als optimal. Es gibt einen Zubringerbus aus der Innenstadt, und der Flug nach Kopenhagen dauert nur 40 Min. – und lässt sich, wenn Sie Glück haben, zum Schnäppchenpreis ergattern. Hauptsächlich Norwegian und SAS bieten Flüge nach Kopenhagen.

Mehr lesen: www.aal.dk

Taxis in Nordjütland

Taxis in Nordjütland und Dänemark überhaupt vermitteln immer einen angenehmen Eindruck. Und in Nordjütland können Sie sich stets auf Ihren Fahrer verlassen – keine Umwege oder Zusatzkosten, wobei die Fahrt an sich dennoch als teuer gelten dürfte.

Siehe alle Transportmöglichkeiten in Nordjütland hier

Teilen Sie diese Seite

Karte

Holen Sie sich einen visuellen Überblick über Nordjütland, um Ihren Besuch zu planen.