Skagens Museum | VisitNordjylland

Skagens museum

Skagens Museum

Skagens Museum ist ein international anerkanntes, den Skagensmalern gewidmetes Museum, zumal sich diese Künstlerkolonie mit Malern wie Krøyer, Anna und Michael Ancher, Tuxen usw. im 19. Jahrhundert in Skagen angesiedelt hat. Dank der Werke der Skagensmaler verzeichnet das Museum heute die höchste Besucherzahl unter den Museen Nordjütlands.

Skagens Museum beherbergt heute ca. 1.900 Plastiken, Zeichnungen und Gemälde, die vorrangig von den vielen Künstlern erschaffen wurden, die von 1870 bis 1930 in Skagen verweilten. Sie sollten auch dann, wenn Sie kein ausgeprägtes Kunstinteresse haben, den Besuch dieses Museums nicht verpassen, wenn Sie schon in Skagen sind. Hier finden Sie nicht nur Kunst von Weltklasse, sondern Sie verspüren auch den Zeitgeist, der Skagen sich zu der Stadt, die Sie heute vorfinden, hat mausern lassen. Lesen Sie mehr über die Geschichte der Einrichtung, die Skagensmaler und Ihre Möglichkeiten, dank Google Art Project eine virtuelle Führung zu bekommen.

Geschichte

Skagens Museum wurde 1908 im Speisesaal von Brøndums Hotel von den Malern Ancher, Krøyer und Tuxen sowie dem Hotelbesitzer Degn Brøndum und dem hiesigen Apotheker Victor Christian Emanuel Klæbel gegründet. Als Zweck der Einrichtung galten die Ausstellung der Kunstwerke der Skagensmaler sowie das Auftreiben von Geldern für den Bau eines Museums.

Zuerst wurde die Berufsschule für Ausstellungen genutzt, nach dem Tod Krøyers im Jahre 1909 wurde seine Wohnung aber dieser Nutzung zugeführt. Im Jahre 1919 schenkte Degn Brøndum den ehemaligen Garten des Hotels an Skagens Museum, wonach der Museumsbau 1926 auf diesem Grundstück nach einem Entwurf des Architekten Ulrik Plesner in die Wege geleitet wurde. Die Einweihung fand am 22. September 1928 mit einer aus ca. 325 Werken bestehenden Sammlung statt, wobei viele Werke von den Künstlern selbst gespendet wurden.

Wegen des groβen Interesses für die Skagensmaler ist das Museum in Skagen mehrmals erweitert worden. Plesner entwarf bereits 1930 einen Vorschlag für eine Erweiterung, die erste Erweiterung wurde jedoch erst im Jahre 1982 in die Tat umgesetzt. Seitdem kam es 1989, 2004 und 2014 erneut zur Erweiterung.

Ombygning af Skagens Museum i 2015

Diese sind die Entwürfe des hiermit beauftragten Architekturbüros für die künftige Erweiterung, in die u.a. die Erweiterungspläne Plesners aus dem Jahre 1930 Eingang gefunden haben. 

Die Skagensmaler

Die Skagensmaler ist die Bezeichnung der Künstlerkolonie, die sich in den 1870er Jahren in Skagen niedergelassen hat, um das Leben vor Ort zu schildern; die harten Lebensbedingungen der Fischer sowie die grandiose Natur mit dem besonderen Licht, das auch heute Skagen und Nordjütland ein beliebtes Ausflugsziel werden lässt. Die Maler führten Pinsel und Staffelei mit, wenn sie die Natur aufsuchten, um das zu malen, was sie unmittelbar sahen. Dieser auch Realismus genannte Stil übte während dieses Zeitraums europaweit prägende Einfluss und trug zu dem groβen Andrang bei, der bewirkte, dass wir die Skagensmaler heute als Künstlerkolonie bezeichnen.

Zu den bekanntesten Skagensmalern gehören P. S. Krøyer, der u.a. das weltberühmte ”Hip Hip Hurra”-Gemälde von einer Geburtsgesellschaft in Skagen erschuf, Anna und Michael Ancher, Laurids Tuxen, Christian Krohg und Holger Drachmann.

Besuchen Sie Skagens Museum online mit Google Art Project

Google hat mit dem eigenen Art Project den Online-Besuch des Museums ermöglicht. Unsere eindeutige Empfehlung fällt jedoch zugunsten des physischen Erlebnisses aus.

Besuchen Sie Skagens Museum über Google Art Project

Kontakt

AdresseBrøndumsvej 4, 9990 Skagen

Telefon: +45 9844 6444

Mailmuseum@skagensmuseum.dk

Webwww.skagensmuseum.dk

Teilen Sie diese Seite

Art & Culture picture

Kunst & Kultur

Von den Skagen Malern haben die meisten sicher schon gehört, und das, was die Skagen-Maler an Nordjütland so hingerissen hat, waren das Licht und die Natur hier oben.

Skagen

Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks. Hier gibt es die meisten Sonnenscheinstunden und ein ganz fantastisches Licht in Kombination mit einzigartigen Natur und weißen Sandstränden.

Grenen bei Skagen

Wenn man in Nordjütland unterwegs ist, ist Skagen und Grenen unbedingt ein Besuch wert. Lassen Sie sich diese faszinierende Begegnung mit den Kräften der Natur nicht entgehen.