Rubjerg Knude Fyr

Leuchttürme in Nordjütland

Foto: VNJ

Erleben Sie Geschichte und Kultur hautnah in Nordjütland. Entlang der nordjütländischen Küste finden Sie einige der anschaulichsten Leuchttürme Dänemarks.

Bevor die dänische Leuchtturm-Behörde im Jahr 1560 von König Frederik II. gegründet wurde, war es für die früheren Kapitäne, sobald es dunkel wurde, eine lebensgefährliche Tortur. Ohne die Hilfe von Navigationsgeräten und Markierungen von gefährlichen Gegenden, mussten sich die Bootsführer auf einem Meer, welches nur von dem Sternenhimmel erleuchtet wurde, orientieren.

Die erste Aufgabe der Leuchtturm-Behörde war es die Seeroute zwischen Skagen und Falsterbro in Schweden zu markieren - eine Aufgabe, die mit dem Errichten von drei Leuchttürmen gelöst wurde, welche allerdings noch weit von der Art Leuchtturm entfernt waren, die wir heute kennen. Damals war ein Leuchtturm nämlich nur ein Eisenteller mit Brennholz, welcher auf einer hohen Plattform platziert wurde.

1627 wurde Dänemarks erstes Leuchtfeuer in Skagen, aufgrund von unzähligen Schiffsunglücken entlang der Westküste und um Grenen herum, erbaut. Wenn das Leuchtfeuer angezündet wurde, konnte man die Flamme auf zehn Seemeilen, bei einer normalen Sichtweite, sehen. Die älteren Leuchttürme konnte man nur auf 2,5 bis drei Seemeilen sehen, wodurch die Entwicklung des Leuchtfeuers eine deutliche Verbesserung war und andere Küstenstädte daher schnell der Entwicklung des Leuchtfeuers folgten. Heutzutage können Sie immer noch eine originaltreue Kopie des Leuchtfeuers in Skagen sehen. In Skagen finden Sie auch eines der elf geschützten Schifffahrtszeichen, die auch entlang der Nordsee platziert wurden, um den Bootsführern dabei zu helfen den richtigen Weg zu finden. In dem Küstenmuseum in Skagen können Sie mehr über das Leben an der Küste lernen.

Die Leuchttürme heutzutage helfen immer noch den Seglern des Meeres, sich zu orientieren und gefährliche Küstenlinien, Sandbänke und Riffe zu erkennen. Die Leuchttürme, die in den letzten Jahrhunderten gebaut wurde, sind typische gigantische Konstruktionen, die sowohl die Küstenlinie, als auch die nordjütländische Landschaft schmücken. Moderne Leuchttürme sind oft nur Stahlmasten mit blinkenden Lampen, aber wir sehen uns hierunter einige der interessantesten und anschaulichsten Leuchttürme Nordjütlands an.

Leuchttürme in Nordjütland