Lille vandløb

Lille Vildmose

Foto: Limfjordsraadet

Wenn Sie ein Naturliebhaber und historisch interessiert sind, dann unternehmen Sie einen Ausflug nach Lille Vildmose, welches, trotz des Namens, mit 76 km2 das größte geschützte Gebiet Dänemarks ist. Hier gibt es u.a. das größte Hochmoor Nordeuropas mit Elchen, Königsadlern und Rotwild.

In Lille Vildmose finden Sie eine schöne und unberührte Natur, die das Zuhause für einige der am majestätischsten Tiere Dänemarks ist. Am 19. November 2015 wurde dänische Geschichte geschrieben, als eine Handvoll schwedischer Elchkälber in Lille Vildmose einzogen. Und in dem 21 km2 großen Gebiet gab es reichlich Gelegenheit sich wohlzufühlen und neue Freundschaften zu schließen. Das bedeutet, dass die Elche von ca. 40 Rotwild und weiteren 5 Elchen (ein Bulle und vier Färsen) Gesellschaft bekommen haben. Alle Elche haben sich dem neuen Rahmen angepasst, sodass sie im Frühling 2017 selbst zeigten, wie gut sie sich gefunden haben - der Bestand wurde nämlich auf natürliche Weise um ein paar Elchkälber erweitert. Abgesehen von den prächtigen Elchen können Sie in Lille Vildmose auch Königsadler, Seeadler, Kraniche, Wildschweine, Hirsche und andere Tiere Dänemarks in der wilden Natur erleben.

Einige der Tiere die in Lille Vildmose wohnen, die wirklich helfen die Größe der Natur der Moorlandschaft in Szene zu setzen, sind die Adler. Die Königsadler haben seit 1999 jedes Jahr im Lille Vildmose Wald Junge und haben vor nicht allzu langer Zeit von den noch größeren Seeadlern Gesellschaft bekommen. Wenn Sie probieren möchten einen Seeadler zu beobachten, gibt es nahe des Tofte Sees für lange Zeiträume während des ganzen Jahres fast eine Garantie, diese zu Gesicht zu bekommen. Sie jagen im Sommerhalbjahr oft Komorane in der Kolonie am Tofte See - der zentrale See Vildmoses, welcher wie eine goldene Buttercreme in der malerischen Landschaft liegt. Dieser hat mehrere Jahre lang die größte Kolonie an Komoranen, welche aus ca. 4000 Paaren besteht, beherbergt und dadurch Lille Vildmose zu einem perfekten Zuhause für die dänischen Adler macht.

Aber Sie können in Vildmose nicht nur Elche und Adler beobachten - im Moor und Tofte Wald gibt es nämlich Dänemarks größten (und ältesten) Bestand an Wildschweinen, mit einer Gruppe bestehend aus ca. 150 Stück.

Am Lille Vildmose liegt das Lille Vildmosezentrum, in welchem man mehr über die Natur und Kultur, die sich in Lille Vildmose finden lässt, erfahren kann. Und wenn Sie möchten können Sie das Moor auch auf eigene Faust erkunden, oder Sie buchen eine geführte Tour mit erfahrenen Guides. Das Gelände kann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erkundet werden - das liegt ganz bei Ihnen.