Weiter zum Inhalt
Østersanretning

Nordjütländische Spezialitäten

Foto: Destination Limfjorden

Die leckeren Spezialitäten Nordjütlands basieren auf traditionellen, regionalen Gerichten und Rezepten, die durch die Generationen weitergegeben wurden - verziert mit nordjütländischer Natur, Kultur und Geschichte. 

Alles Gute aus dem Meer

Miesmuscheln, Austern, Hering, Kaisergranate und viele andere leckere Spezialitäten können im Meer, welches Nordjütland umgibt, gefangen werden. Hier war die Natur immer Teil der Speisekarte und der gesamte Teil des Landes ist reich an leckeren und frischen Zutaten. Genießen Sie ein leckeres Gericht mit frischen Zutaten aus dem Meer, wenn Sie eines der vielen guten Restaurants besuchen oder erleben Sie eine Fischauktion in Nordjütland und schließen Sie dort einen guten Handel ab.

In Skagen finden Sie die Skagen Fischauktion, wo der Fokus hauptsächlich auf Hummern, Hering und dem alltäglich gefangenen Speisefisch in Topqualität liegt. Die Fischauktion Nord Hirtshals konzentriert sich auf den Fang des Tages aus sowohl den dänischen Meeren, aber auch den schwedischen und norwegischen. In Hanstholm finden Sie die Hanstholm Fischauktion, welche die größte Fischauktion Dänemarks ist. Hier können Sie alles bekommen und es ist auch möglich "live" bei den Angeboten und den Preisen dabei zu sein.

Nordjütland ist reich an leckeren Geschmackserlebnissen und Spezialitäten, die nur auf Sie warten

Par spiser på Slettestrand

Foto:Nordvestkysten

Die jährlichen Food-Festivals

In Nordjütland finden Sie viele ausgezeichnete und bekannte Food-Festivals, bei denen der Fokus auf regionalen, exquisiten Zutaten und lokalen Delikatessen liegt. Hier setzen die Köche der Region neue Maßstäbe, wie man die leckeren nordjütländischen Spezialitäten zubereiten kann. Probieren Sie neue Geschmäcker und genießen Sie die Atmosphäre bei den festlichen Food-Events.

Bier von den Kleinbrauereien Nordjütlands

Bier ist so beliebt wie noch nie zuvor. In den letzten Jahren sind eine Reihe an Kleinbrauereien in Nordjütland erschienen. Brauereien, die Spezialbier produzieren, bei welchen Geschmack und Erlebnis ineinander übergehen. Daher gibt es auch die Möglichkeit eine richtige Bierreise durch Nordjütland zu unternehmen.

Eine Kleinbrauerei ist eine Brauerei, die während des Brauens handwerkliche Traditionen anwendet, basierend auf den klassischen Brautraditionen. Darüber hinaus werden bestimmte Kleinbrauereien als Handbrauereien bezeichnet, d.h. Brauereien, in denen der Brauprozess manuell durchgeführt wird. In Aalborg können Sie auch an einer Bierreise in Form des Aalborg Beer Walks teilnehmen. Die Reise beinhaltet Verkostungen von mehreren verschiedenen Bieren in verschiedenen Pubs und Cafés. Dies ist ein gemütliches Zusammenkommen und kann in Ihrem eigenen Tempo vorgenommen werden.

Wenn Sie eher Lust auf etwas anderes als Bier haben, dann machen Sie einen Ausflug zum Guldbæk Vineyard, einem familiengeführten Weingut, welcher Gäste herzlich willkommen heißt. Oder probieren Sie die preisgekrönten Gins der Volsted Distillery, bei denen jede Flasche von Hand geätzt und abgefüllt wird.

Øl taps
Par på Fusion i Aalborg

Das nordjütländische Weinerlebnis

Jedes Gespräch über eine dänische und nordjütländische Weinproduktion wurde früher als eine schlechte Kombination betrachtet. Wir können Ihnen verraten, dass mit dem Wein und den Weinguts in Nordjütland ernst gemacht wurde. Nordjütländischer Wein, hergestellt aus dänischen Weintrauben, hat sich etabliert und außerdem eine Qualität erreicht, über welche geschrieben werden muss.
Es ist für alle nordjütländischen Weinbauer ein Traum, Weinberge zu pflanzen und Wein mit hoher Qualität anzubauen, welcher Nordjütland und Dänemark auf die internationale Weinkarte platziert. Mit dem Fokus auf einem einwandfreien Handwerk und qualitativer Arbeit verfolgen die lokalen Weinbauer diesen Traum. Verschiedene Prämien von internationalen Wettbewerben zeigen auch, dass sie damit auf einem guten Weg sind.

Siedesalz wie im Mittelalter

Auf der kleinen Insel Læsø im Kattegat wird das Salz wie im Mittelalter gesiedet, indem man das Salzwasser in großen Siedepfannen über offener Flamme verdampfen lässt. Das salzige Grundwasser wird vom Untergrund der Insel gefangen und bei 80º C über offenem Feuer eingedampft, bis sich die großen, schönen Salzkristalle an der Oberfläche sammeln. Siedesalz ist eine nordjütländische Spezialität, die sowohl fantastisch schmeckt, als auch aussieht. Die Læsø Salzsiederei hat das ganze Jahr über geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Am Mariager Fjord können Sie auch das Mariager Salzzentrum finden, wo Sie zwischen nicht weniger als 20 verschiedenen Varianten von Siede- und Kräutersalzen wählen können. Hier wird nicht nur Salz für den Schweinebraten produziert, sondern Speisesalz, Tausalz und andere spannende Siede- und Kräutersalze.

Læsø saltsyderi

Foto:VNJ

Hausgemachter Schnaps und Kräuterschnaps

Dänemark und nicht zuletzt Nordjütland hat eine lange und traditionsreiche Geschichte zur Herstellung von würzigen, mitsamt geschmackvollen Kräuterschnäpsen und Schnaps (Brandy). Speziell in Nordjütland finden Sie viele spannende Kräuter und Pflanzen in der Natur, welche den kleinen wärmenden Getränken mit Myrica, Arznei-Engelwurz und wilden Kräutern Geschmack verleihen. Nordjütland bietet das alles - und Sie können die Pflanzen selbst in der Natur finden und Ihren eigenen Kräuterschnaps machen. Nehmen Sie an der Schnapsroute teil oder schauen Sie beim Hirtshals Fischfestival vorbei, wo der Schnaps des Jahres gewählt wird.

Kartoffeln aus Vildmosen

In den luftigen Torfböden im Store Vildmose im Norden vom Limfjord haben Kartoffeln die idealen Bedingungen um den fantastischen Kartoffelgeschmack zu entwickeln und die ganz spezielle, feste Konsistenz, die so typisch für die Vildmose Kartoffeln ist. Die Kartoffeln können in allen Lebensmittelgeschäften gekauft werden und sogar auch in vielen der nordjütländischen Hofläden, in denen Sie den ganzen Sommer lang frisch ausgebuddelte Kartoffeln direkt von den Lieferanten kaufen können.

Molkereien

Wenn Sie nach Nordjütland reisen, sollten Sie unbedingt in einem der Molkerei-Geschäfte vorbeischauen, denn hier finden Sie eine große Auswahl an himmlischen Delikatessen. Käse, der so gut schmeckt, dass Sie ihn nicht so schnell wieder vergessen werden, frischgemachte Butter und Eis, hergestellt aus richtiger Sahne. Besuchen Sie die Aabybro Molkerei, welche besonders für das Ryå Eis und leckere Butter bekannt ist. Oder halten Sie bei der Ingstrup Molkerei an, einer der kleinsten Käsereien Dänemarks, die den bekannten Ingstrup Käse herstellt.

Kleine süße Geheimnisse

Haben Sie schon einmal das große "Kunstwerk" gesehen, welches farbenfrohe Bonbons sein können? So viele Geschmackserlebnisse wie Sie hier finden, genauso viele verschiedene "Kunstwerke" kann ein Bonbon sein - sowohl in Form, als auch in Farbe.

In Løkken und Skagen befinden sich Bolcheriets (Bonbonmanufakturen), wo Sie erleben können wie diese Leckereien hergestellt werden. Sie erzählen von der Kunst hinter dem alten Handwerk und zeigen wie das alles geht. Danach gibt es die Möglichkeit in dem Geschäft auf Entdeckungsreise zu gehen. In Thisted liegt Svanebro, in welchem Bonbons auf altmodische Art und Weise in Naturprodukten hergestellt werden. Hier können Sie Ihre Kraft bei der Herstellung eines eigenen Bonbons testen oder Sie schmökern in dem Geschäft herum, in welchem Sie Bonbons, Handarbeit und vieles mehr finden können.

Sollten Sie mehr der Schokoladentyp sein können Sie einen Blick in den Chokoladekurven in Thisted werfen, welcher die leckerste Schokolade, Schokoküsse und noch vieles mehr herstellt. Wenn Sie in Aalborg sind, ist ein Besuch bei Aalborg Chokolade, welche unter anderem einen Preis für ihre Schokoküsse gewonnen haben, ein Muss.

Teilen Sie Ihre Wunder:

VisitNordjylland © 2022
Deutsch