Frendrup Nihøje

Frendrup Nihøje ist ein geschütztes Gebiet mit ursprünglich vielen Grabhügeln, auf einen der höchsten Stellen im Himmerland – 105 m über dem Meeresspiegel.

Ein Teil der Grabhügel ist bis zur heutigen Zeit ausgelöscht worden.

Das Gebiet hat die ersten Ansiedler im Himmerland beherbergt.

Es wurden deutliche Acker aus der Eisenzeit gefunden und außerdem alte Hohlwege mit Radspuren in der bebauten Umgebung.