skip_to_main_content

Hanstholm

Hanstholm bedeutet frischer Fisch, Wind in den Haaren und Abenteuer.

 

 

Der Hafen von Hanstholm ist einer der größten Fischereihäfen Dänemarks und beherbergt Dänemarks größte Fischauktion, die jedes Jahr mehr als 40.000 Tonnen Speisefisch verkauft. Seit 2017 wurde der Hafen auf 650 Mio. DKK erheblich erweitert, was neue Außenmolen, eine größere Wassertiefe, mehr Kaifläche, ein zusätzliches Hafenbecken und einen großen Hinterlandbereich hinzufügte. Ziel ist es, Dänemarks führender Hafen für Handel, Verarbeitung und Fischzucht zu werden – und gleichzeitig Europas grünster, CO2-neutraler Hafen.

Wenn Sie Glück haben, können Sie die HM 349 Lingbank am Kai liegen sehen. Mit seinen fast 50 Metern ist er der größte Trawler mit Sitz in Hanstholm.

Am Hafen sind die Fischereiunternehmen Seite an Seite mit dem Verkauf von frischem Fisch, genauso wie Sie den berühmten Stjernskud bei Det Gamle Røgeri genießen können. Auch die Restaurants Medvind und Havnegrillen haben Fisch auf der Speisekarte. Am Hafen finden Sie auch den legendären Metzger der Gegend - Skjoldholm Slagter.

Besuchen Sie Hanstholm Madbar, die eine der schönsten Aussichten auf den Hanstholm Hafen und die Nordsee bietet. Hier wird leckeres Essen für die ganze Familie in einzigartiger Umgebung serviert, leckere Drinks und Cocktails, Seite an Seite mit Mortens Robber Stories und Musik aus seiner LP-Sammlung.

Nur einen Steinwurf entfernt finden Sie das Montra Hotel Hanstholm, das Unterkunft und köstliche Sommermenüs bietet.

Im Hanstholm Center finden Sie Lebensmittel- und Bekleidungsgeschäfte, eine Apotheke, köstliches lokales Gebäck von Centerbageren, die ikonischen hausgemachten Sahnebrötchen und andere lokale Spezialitäten von THYA in Chokolenten. Genießen Sie ein kühles Bier im Sir Henry's Pub oder einem der anderen Pubs im Zentrum.

Erleben Sie Nordeuropas größte Festungsanlage aus dem 2. Weltkrieg im Bunkermuseum Hanstholm und fahren Sie mit dem aus "Olsenbanden i Jylland" bekannten Munitionszug, der in der Bunkeranlage aufgezeichnet ist.

Der Nationalpark Thy beginnt am Fuße des Leuchtturms Hanstholm und erstreckt sich nach Süden - soweit das Auge reicht.

An den drei Windrädern der Stadt am Hafen kann man Surfer aus aller Welt treffen – und insofern ein Erlebnis bekommen.