Hellehøj (Grabhügel)

Hellehøj ist ein Grabhügel aus der Bronzezeit und einer der höchsten Hügel Dänemarks. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht von der Spitze des Hügels.

Hellehøj (m ü. NHN) ist eine bronzezeitliche Grabhügel – (1800 v Chr.) gelegt auf einem Moränenhügel aus der Eiszeit. Der Grabhügel ist deutlich reduziert. Vermutlich war es 4 m hoch und 18 Meter im Durchmesser. Hellehøj ist seit 1972 Naturschutzgebiet.

Hellehøj ist eine der höchsten Hügel im Dänemark und von oben gibt es eine herrliche Aussicht rund den Horizont mit Skagen im Norden und Hjørring im Südosten.

Die Panorama-Radrouten "Højt over havet" und "I fiskens tegn" geht rechts vorbei Hellehøj, und mit diesen Radrouten bekommen Sie den vollen Genuss der Hügellandschaft südlich von Hirtshals.