Lindenborg Å und Ådal (Bach und Flusstal)

Foto: RebildPorten
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Lindenborg å og Ådal

9520 Skørping

Kontakt

E-Mail:lkl@nst.dk

Lindenborg Å (Bach) entspringt aus einer Quelle im Tal in der Nähe des Dorfes Nysum südlich von Rold Skov. Die gleiche Quelle ist auch der Ursprung des Simested Å (Bach), der nach Süden fließt.

Lindenborg Å ist 47 km lang. Der Bach und seine Umgebungen (ca. 1000 Ha) stehen unter Naturschutz durch den Rold Skov und weiter durch den Gravlevdalen. Der Bach ist recht wasserreich und sehr konstant in der Wasserführung. Er entwässert ein Gebiet von ca. 225 km2.

Auf dem Verlauf durch den Wald von Rold nach Haverslevvejen und zur Røde Mølle ist der Bach vollkommen unreguliert und schlängelt sich durch einen Urwald von Esche, Schwarzerle, Pfeil u.a.m. Weiter stromabwärts passiert der Bach an dem früher entwässerten Gravlev Sø vorbei, der regeneriert wurde und Zufluss von der Gravlev Kilde (Quelle) bekommt.

Lindenborg Å und ådal ist eine der tiefsten und meist gespalteten Talstrecken Dänemarks. Im Gravlevdalen war der Bach früher reguliert, aber das dänische Amt für Naturverwaltung hat den Bach auf seinen früheren Verlauf zurückgelegt. Lindenborg Å empfängt unterwegs das Wasser von fast al den berühmten himmerländischen Quellen. Der Bach ist für sein reines Wasser und für eine reiche Kleintierfauna bekannt.

In manchen Gebieten der Lindenborg Å, darf sogar geangelt werden. Wenn Sie daran interessiert sind, klicken Sie bitte hier. Sie finden eine Übersicht über die Gebiete, wo Sie angeln dürfen. Einen Angelschein können Sie im RebildPorten kaufen.

Addresse

Lindenborg å og Ådal

9520 Skørping

Facilities

Fluss

Fluss Tal

Aktualisiert von: