MuseumsCenter Hanstholm

Foto: Thy Turistforening
Attraktionen
Museen
Besuchen Sie Dänemarks größtes Bunkermuseum in Hanstholm.
Addresse

Molevej 29

7730 Hanstholm

Kontakt

E-Mail:hanstholm@museumthy.dk

Telefon:+45 97 96 17 36

fax:97960595

Dänemarks größtes Bunkermuseum
Im Bunkermuseum Hanstholm erleben Sie Nordeuropas größte Festungsanlage aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie besteht aus Hanstholms einzigartigem Museumsbunker von 2500 m2, in dem mehrere Räume wieder ihr ursprüngliches Aussehen erhalten haben, sodass man ein Bild davon erhält, wie die Soldaten dort lebten. Im Bunker werden auch interessante Sonderausstellungen gezeigt.

Die Batterie wurde 1941 erbaut, um gemeinsam mit einer gleichartigen Stellung bei Kristiansand in Norwegen die Zufahrt für die britische Flotte in den Skagerrak zu sperren. Die Batterie bestand aus vier 38-cm-Kanonen, deren Rohre jeweils 110 t wogen. Die Kanonen hatten eine Reichweite von 55 km, d. h. beinahe die halbe Entfernung nach Norwegen.

Interaktive Ausstellung

Im Dokumentationszentrum auf dem Bunker ist die Ausstellung ”Fjende & Nabo – Hanstholm besat” ! (Feind und Nachbar –Hanstholm besetzt) zu sehen. Sie handelt vom Leben in Dänemarks stärkster im Zweiten Weltkrieg. Mit dem Menschen im Mittelpunkt wird die Geschichte der deutschen Soldaten und der Zivilbevölkerung im Schatten der Festungsanlage erzählt und davon, wie Besetzer und Besetzte zusammen lebten.

Eine Fahrt mit dem Munitionszug

Auf einer Tour mit dem Museumszug kommen Sie durch die Batterie und an einem Munitionsbunker sowie einem der Bunker für die 38-cm-Kanone vorbei.

Der Museumszug fährt auf den originalen Schmalspurschienen durch das historische Gebiet, die von den deutschen Soldaten für den Transport der schweren Munition zur Kanone angelegt wurden.

Der Zug fährt im Sommer täglich und auch in der 42. KW. Die Strecke ist ca. 1 km lang und die Fahrt dauert etwa 10 Minuten.

Naturwanderung auf den Spuren der Besetzer

Das Bunkermuseum ist von einem schönen, abwechslungsreichen Dünenwald umgeben, der früher eine kahle, raue Dünenlandschaft und Standort vieler deutscher Bunker war. Heute können Sie hier wandern.

Schauen Sie die vielen Bunker an, die über die Landschaft verteilt liegen, einige unter der Erde, andere als Ausguckposten, die hauptsächlich den Feind entdecken sollten.

Im Lauf der Jahre werden auch zahlreiche unterschiedliche Bunkerführungen veranstaltet, bei denen die Teilnahme kostenlos ist. Die Daten dieser Führungen finden Sie auf der Homepage des Museums.

Freilichtmuseum Hanstholm 1

In den Dünen südlich von Hanstholm liegt das Freilichtmuseum Hanstholm I, eine der am besten erhaltenen Küstenbatterien in Dänemark.

Es gehört ebenfalls zum Bunkermuseum Hanstholm. Beginnen oder beenden Sie also Ihren Museumstag mit einem Besuch in den Dünen. Der Rundgang in der hügeligen Bunkerlandschaft ist ein großes Erlebnis für die ganze Familie.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise in der schönen, ungestörten Umgebung und versuchen Sie, alle 19 Bunker zu finden. Sie sind fast alle offen, sodass Sie hineingehen und sich vorstellen können, wie es war, dort einen Teil des Skagerraks von Land aus zu bewachen.

Der Atlantikwall in Nordjütland

In Zusammenarbeit mit anderen Bunkermuseen in Nordjütland haben wir aus den ca. 100 deutschen Festungsanlagen des Zweiten Weltkriegs in Nordjütland 24 Orte ausgewählt, die aus verschiedenen Gründen besonders besuchenswert sind. An diesen Orten finden Sie eine Tafel mit Informationen zu dem betreffenden Ort und seiner Geschichte. Mithilfe des QR-Codes auf der Tafel gelangen Sie mit Handy oder Tablet auf die neue Homepage und dort liegen weitere Angaben, Übersichtskarten, historische Fotos u. s. w. zu dem betreffenden Ort bereit. Sie können auch diesen Link verwenden: www.atlantvolden-nordjylland.dk


Öffnungszeiten

Februar – November 10 – 16
Juni, Juli, August     10 – 17
Kartenverkauf schließt eine ½ Stunde vor Ende der Öffnungszeit.
 
Facebook
Folgen Sie uns auf Facebook, dann bekommen Sie Aktuelles aus dem Museumsalltag und interessante Geschichten und Bilder aus der Kriegszeit in Hanstholm und Umgebung. https://www.facebook.com/BunkermuseumHanstholm/

Addresse

Molevej 29

7730 Hanstholm

Facilities

Aktivitäten für Kinder

Mitgebrachtes Essen erlaubt

Museumsladen/Kiosk

Parkplatz für Busse

Verwandte Themen

Aktualisiert von:
VisitThy